Izabella Mabillard, Nugget der Migrantinnen

powered by

Jede vierte im Wallis wohnhafte Person hat ausländische Wurzeln. Die Migrantinnen und Migranten behalten ihren Akzent, ihre Geschichte und Kultur, obwohl sie in unserem Kanton fest verwurzelt sind. Eine Spur hinterlassen, der Gesellschaft etwas zurückgeben oder sich für andere Migranten einsetzen…Izabella Mabillard hat den Verein “Pépites d’Or” ins Leben gerufen, um die Kompetenzen der Migrantinnen zur Geltung zu bringen.