Integration im Oberwallis: Fest der Kulturen

powered by

Seine Wurzeln stolz vor Augen führen

Migranten kommen arbeitshalber in die Schweiz. Sie arbeiten im Tourismus, im Baugewerbe oder in der Industrie. Manchmal sind sie aus ihrem Heimatland geflüchtet. Im Oberwallis leben mehrere Gemeinschaften zusammen, sie treffen sich regelmässig, knüpfen Beziehungen und stellen Tanzvereine und Sprachkurse für Kinder auf die Beine. Personen mit Migrationshintergrund möchten auch an ihren Traditionen, ihrer Geschichte und Kultur teilhaben lassen. Während die Integrationsdelegierten und die verschiedenen Vereine ihre Integration und Verankerung im Wallis fördern, können die ausländischen Gemeinschaften mittels gewissen Veranstaltungen zeigen, wer sie sind. Das Festival der Kulturen in Visp bringt die einheimische und ausländische Bevölkerung zusammen. Bei diesem multikulturellen Begegnungsfest führen sie uns ihre Wurzeln stolz vor Augen.