Im Wallis verwurzelte Portugiesen

powered by

Mit rund 28’000 Personen stellen die Portugiesen die grösste ausländische Gemeinschaft im Wallis. Von den 78’000 Ausländern kommen in der Tat 36% aus dem südländischen Land. Sie sind arbeitshalber in die Schweiz gekommen oder erhoffen sich hier ein besseres Leben. Manche wollen ihre Rente in Portugal verbringen, andere wollen bleiben und haben den Einbürgerungsantrag gestellt. Wer sind diese Arbeiter, die das Wallis von heute mitgezeichnet haben und vom Walliser Landschaftsbild nicht mehr wegzudenken sind? Die Sendung Cosmopolis präsentiert zwei portugiesische Familien, die seit 30 Jahren in der Schweiz leben.