Die Dorfbewohner von Bruson träumen laut

Besichtigung der Ausstellung “Dans les rêves” im Rahmen des Palp Festivals. In Bruson im Val de Bagnes überraschen rund hundert Kunstwerke die Passanten. Werke, die aus einem Treffen zwischen Künstlern und Dorfbewohnern entstanden.    

Suite...

Literarisch-musikalisches Picknick in der Mittagspause

Wir zoomen auf ein literarisch-musikalisches Picknick, das alljährlich in Sitten und Martinach im Sommer stattfindet. Die Idee besteht darin, dass man sein Picknick bei einer Lesung isst, die mit Musik des Vereins Perlamusica begleitet wird und von der Mediathek Wallis

Suite...

Ein Picknick mit Sandrine Viglino

In diesem Sommer lanciert die Humoristin Sandrine Viglino zum zweiten Mal eine Picknick-Tour. Eine neue Tournee, aber mit dem gleichen Konzept: Ein ausgefallener Ort, ein Picknick und eine Vorführung. Wir treffen die Künstlerin auf dem Hügel “Colline de Daval” in

Suite...

Lasst uns tanzen!

Im laufenden Monat hatten wir Lust zu tanzen. Infolgedessen bieten wir euch eine Sonderserie “Tanz” an: Wir begegneten der Tänzerin Faustine Moret, dem Tänzer Michel Briand, dem Tanzduo Dakota & Nadia und dem Tanzensemble Cocoondance.  

Suite...

Dakota und Nadia, ihr Körper im Dienst deutlicher Aussagen

Im Jahre 2019 überzeugte das Tanzduo Dakota und Nadia das Publikum mit ihrer Performance in der Sendung “La France a un incroyable talent” auf den französischen Sender M6. Heute bereitet es die erste Vorstellung “Judas” vor. Wir treffen das tanzverrückte

Suite...

Michel Briand, ein leidenschaftlicher Tänzer

Wir treffen den Tänzer und Choreograf Michel Briand. Seine Leidenschaft? Tanzen, seit eh und je. Der junge Natischer, Förderpreis des Kantons Wallis 2018, spricht über seine Wurzeln, seine Suche nach Balance, seine Künstlerresidenz in Berlin und seine Filmausstellung, die er

Suite...

“Gabriella 2021”, die erste Aufführung von Faustine Moret

“Gabriella 2021” ist die erste Aufführung der Truppe “compagnie du 17 juin”, die von der Choreografin und Tänzerin Faustine Moret angeführt wird. Um dieses Projekt zu inszenieren, hat sie sich von der Schriftstellerin Corinna Bille inspirieren lassen, deren Universum, unter

Suite...

Wiedereröffnung der Museen

Seit dem 1. März sind die Museen für die Öffentlichkeit wieder zugänglich. Wir haben 4 Kompositionen gewählt: Die Ausstellung “My Pleasure” im Kunstmuseum Wallis, “Drôles de rires” im “Musée de Bagnes”,  “Graubunden” in der Galerie zur Matze und “Aucun souvenir

Suite...

Die Ausstellung des Künstlerpaars Barbezat-Villetard im Kulturzentrum Ferme-Asile

 Wir treffen das Künstlerduo Barbezat-Villetard mitten beim Aufbau der Ausstellung “Aucun souvenir assez solide” im Kulturzentrum “Ferme-Asile” in Sitten. Camille Villetard und Matthieu Barbezat geben nur wenig über ihre Arbeit bis zur Vernissage preis, um die Besuchererfahrung so wenig wie

Suite...

Das Thema Lachen im Fokus einer Ausstellung im “Musée de Bagnes”

Im “Musée de Bagnes” wird die Ausstellung “Drôles de rires” gezeigt. Das Adjektiv komisch ist zweideutig: lustig und seltsam. Wenn man das Lachen in der Regel mit Freude assoziiert, so erweist es sich als zweideutig, wenn man sich damit näher

Suite...