Autor und Schauspieler Lionel Fournier

Mit 27 Jahren ist Lionel Fournier Autor und Schauspieler. Er schildert sein Glück, dass er die Proben für ein Theaterstück in Frankreich im Oktober wieder aufnehmen konnte. Und er spricht über sein Siegerprojekt «12 Rue du Paradis» beim Wettbewerb “Von

Suite...

TANDEM – Kommunale Kulturpolitik

Im laufenden Monat bringen wir die kommunale Kulturpolitik aufs Tapet. Um uns mit diesem Thema auseinanderzusetzen, lernen wir 4 Gemeinderäte kennen: Die Gemeinderätin Caroline Ançay aus Fully, den Gemeinderat Guy Cristina aus Monthey, Laurent Bagnoud aus Crans-Montana und den Gemeindepräsidenten

Suite...

TANDEM – In Bister ist der Gemeindepräsident auch Künstler

Edwin Zeiter ist seit 1976 Gemeindepräsident der kleinsten Gemeinde des Kantons. Er ist nicht nur Politiker, sondern auch Künstler. In diesem 33-Seelen-Dorf steht kein Geld für die Kultur zur Verfügung. Kunst ist dort jedoch sehr präsent. 

Suite...

TANDEM – Kulturpolitik in Crans-Montana

Der Gemeinderat Laurent Bagnoud empfängt uns in Montana Village. Mitten in einer Freilichtausstellung des Fotografen Bertrand Rey bringt er die Schwerpunkte der kommunalen Kulturpolitik zur Sprache.

Suite...

TANDEM – Monthey: Das Theater im Mittelpunkt der Kultur

Die Kulturpolitik der Stadt Monthey kommt in den 60er-Jahren in Schwung. Im Mittelpunkt steht das Theater, sagt Guy Cristina. Wir treffen den Gemeinderat im “parc de la Torma”. Der ehemalige Friedhof wurde in ein Freilichtausstellungsort umgewandelt.   

Suite...

TANDEM – Fokus auf die Kulturpolitik in Fully

Wir treffen die Gemeinderätin Caroline Ançay. Sie gibt uns über die kommunale Kulturpolitik Aufschluss, liefert uns einige Projektideen und erzählt uns von ihrem künstlerischen Leckerbissen. 

Suite...

TANDEM – Vision Art Festival, urbane Kunst mitten in den Bergen

Die Street-Art steht im Mittelpunkt des Vision Art Festivals, das 2015 in Crans-Montana gegründet wurde. Jeweils im August hauchen Künstler aus aller Welt den Betonfassaden Leben ein. Diese meistens beständigen Kunstwerke verwandeln den Touristenort in ein Freilichtmuseum. Wir treffen den

Suite...

TANDEM – Cédric Kesa Mabillard, der Graffitiartist

Wir treffen einen Pionier der Walliser Street-Art-Szene, der gerade zwei Ausstellungen vorbereitet. Er klärt uns über diese Disziplin auf und teilt mit uns seine Leidenschaft. Er arbeitet auch als Illustrator. 

Suite...

TANDEM – Das Wallis mittels Street-Art kennenlernen

Ein neues Projekt bringt sich im ganzen Kanton in Stellung: Art Valais Wallis. Die Idee auf lange Sicht besteht darin, einen Street-Art-Rundgang von Obergoms nach Saint-Gingolph anzubieten. Seit Juni zieren grosse Freskomalereien gewisse Fassaden in mehreren Gemeinden. Beispiel in Siders

Suite...

TANDEM – Zoom auf die Street-Art, die urbane Kunst

Die urbane Kunst gewinnt immer mehr an Bedeutung. Um mehr über diese Disziplin zu erfahren, bringt das Tandem-Team das “Vision Art Festival” in Crans-Montana, das kantonale Projekt “Art Valais Wallis” und den Graffitikünstler Cédric «Kesa» Mabillard ans Licht.

Suite...