Betreuende und pflegende Angehörige

powered by

Im Wallis werden mehr als 13’000 Personen als betreuende Angehörige betrachtet. Sie begleiten einen betagten Partner, die alzheimerkranke Mutter, ein krankes Kind oder eine Person mit besonderen Bedürfnissen. Sie engagieren sich mit Leib und Seele, schreiten mit gesenktem Kopf voran und sind manchmal am Ende ihrer Kräfte. Vielfach schenken sie sich zu wenig Acht, es fehlt an Informationen und Energie für Hilfe zu holen, sei es finanziell, für eine Verschnaufpause oder um ihre Sorgen zu teilen.  


/      In Verbindung