3. Rhonekorrektion: Von Visp nach Martinach

powered by

3. Rhonekorrektion: Neuester Stand in Visp und Martinach

LES PIEDS SUR TERRE war vor Ort bei der 3. Rhonekorrektion in Visp und Martinach. Die Rhone hat die letzten Hochwasser vom Juni gut überstanden. Die Sicherungsarbeiten haben sich schon jetzt bewährt.

In Martinach untersucht die Eidgenössische Technische Hochschule von Lausanne anhand eines 3D-Modells auf den Millimeter genau den zukünftigen Flussverlauf am Rhoneknie.

Das 3D-Modell unterstützt das Bauprojekt bei den komplexen Herausforderungen am Rhoneknie.

Kantonsspital Sitten: Neues Parkhaus eingeweiht

Für den Ausbau des Kantonsspitals Sitten hat man Grosses vor: Hier soll ein Gesundheitszentrum entstehen.

Der erste Schritt ist schon getan: Das neue Parkhaus mit 1’100 Parkplätzen wurde eingeweiht. Zum neuen Gesundheitszentrum sollen schon bald auch Suva und HES-SO Santé hinzukommen.

LES PIEDS SUR TERRE war vor Ort.