Woche gegen Rassismus: “Rendez-vous mit dem Fremden”

Im Wallis wird der Rassismus mittels Bilder bekämpft. Unter dem Motto “Rendez-vous mit dem Fremden” präsentiert das Projekt Inside out die menschliche Vielfalt in Form von 250 Portraits, die von der Fotografin Sarah Vez verewigt wurden. Diese Bilder wurden in den Walliser Städten und Dörfern an Mauern, unter unseren Füssen, von Zermatt bis Monthey angeschlagen, um die Vielfalt zu zeigen und Diskriminierungen zu bekämpfen.


/      In Verbindung

Walliser Woche gegen Rassismus und Diskriminierung

Cosmopolis beleuchtet ein Mal pro Woche Ereignisse rund ums Sozialwesen und der Integration. Die 13-Minütige Sendung ist eine Zusammenarbeit mit

Sitten empfängt dich: Potrait der Sittener Integrationspolitik

2006 hat Sitten als erste Walliser Gemeinde den Posten der Integrationsbeauftragten ins Leben gerufen. Heute hat die Hauptstadt mithilfe von

Psychiatrie: ein besseres Leben dank der Stiftung Domus

Heute leidet jeder zweite IV­Bezüger an chronisch­psychischen Störungen. Cosmopolis war bei der Stiftung Domus zu Besuch, eine Institution, die tagein, tagaus