Vergiftungen – Die Dosis macht das Gift

powered by

Trotz allen Präventionsbotschaften verzeichnet man jährlich zahlreiche Vergiftungen. In der Schweiz registriert man 15’000 Unfälle, die man Medikamenten, Haushaltsprodukten oder Pflanzen zuschreibt.

Kleinkinder unter 5 Jahren fallen den Vergiftungen als erste zum Opfer, die die Gefahren in ihrer Umgebung nicht wahrnehmen. Aber auch zahlreiche Erwachsene geraten durch giftige, umgefüllte Produkte in eine missliche Situation oder sie verwechseln giftige Pflanzen mit anderen Pflanzen.

Das Tox Info Suisse-Zentrum – die Nummer 145 – erhält pro Jahr mehr als 38’000 Anfragen rund um Vergiftungen. Und seit 10 Jahren steigt die Zahl dieser Anfragen kontinuierlich.