Varonier z’Gascht bi Jochen Dries

Logo Infomaniak

Im Wiesbadener Stadtteil Mainz-Kastel geboren, verbrachte er dort seine Kindheit. Nach der Volksschule und dem Gymnasium studierte Jochen Dries in Frankfurt und Mainz Biologie und Zahnmedizin. Doch seine wahre Leidenschaft ist der Fussball. Nach seiner aktiven Fußballzeit in Deutschland kam er aus persönlichen Gründen in die Schweiz, wo er sich nun seit über 40 Jahren aufhält. So war er auch schon zwei Mal Trainer des FC Sion. Sein offener Geist und seine Liebe zum Wallis zeichnen ihn aus. Erleben sie ihn selbst, wenn es heisst “Varonier z’Gascht bi…Jochen Dries”.


/      In Verbindung

Zwei Römer feiern das Wallis

Mit grosser Passion läuten  “The II Romans”, eine Thuner Band rund um Mattia und Samuele Zanella, die Bijouxsaison 2017 ein.

Zwei ausgeflippte Paradiesvögel…

..welche sich im Herzen von Naters niedergelassen, und den Traum eines eigenen Tattoo-, und Piercingstudios verwirklicht haben. Miss Ivi und

Zuhause bei Freunden

Dies ist die Kernidee des neugestalteten Hotel de Londres im Herzen von Brig. Ein Konzept, welches es es dem Gast