Stiftung St-Hubert: Die Arbeit im Mittelpunkt

powered by

Die Stiftung Foyers-Ateliers St-Hubert beschäftigt rund 300 Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Diese Leute sind selbstständig. Aus Gesundheitsgründen können sie aber nicht im ersten Arbeitsmarkt integriert werden. Die Hauptaufgabe der Stiftung St-Hubert besteht darin, ihnen einen Arbeitsplatz in einer geschützten Werkstätte, einen bedarfsgerechten Lebensbereich und Unterstützung zur Entfaltung zu bieten. In den vier verschiedenen Zentren werden Schreinerarbeiten, Töpfereien, mechanische Arbeiten, Verpackungen und Scannen angeboten. Die Arbeiter werden von Sozialpädagogen begleitet, die immer ein offenes Ohr für diese Arbeiter haben.