MARMELADE vom 01.05.2015

powered by

Sali z’sämu und härzlich willchomu zer 64. Üsgab vo Marmelad. Hitu gits wie immer es paar flotti üsgangstipps. Derzüe heiwer en Musiktipp vam Sänger und Bärgfierer Stephane Borgeaud. Wa isch mit dum französischu Chanson­Genre begeischtru tüet., aghücht mit Folk, Gitarru und Perkussionsten verzellund schini Songs schini gmachtu Erfahrige als Bärgfierer. Aber afa tiewer mit dum Bricht vaner Theaterproduktion Tal der Schurken wa am 1. und 2., und vam 7. bis 10. Mai im Zighüskultur z Glis fgfiert wird. Alässli zum 200 Jahr Jubiläum zum Bitritt zer Eidgnossuschaft wa z wallis dits Jahr fieru tüet, hend Carina Pousaz und D Regula Imboden es Thaeterstuck üsschliessli mit Zitati uber irusch Heimatkanton keiert und derbi steit immer d Wolfstdebatta im Mittelpunkt. Standpunkta, Meinige und Vorurteil user Sicher vaner Räschtschwiz wärdund in dischum Stuck vorgfiert. Wier hei d Carina Pousaz und D Regula Imboden zume Interview gitroffu. Mit witzige und charmante Songs und Gschichte brichtund der singund Schauspieler Valsecchi und der Pianischt Nater uber es Läbu vanmu Mänsch inner mitti. Z Laposchte zeigt am 8. Mai z humorvolli Duo Valsecchi & Nater. En abutierreis mit Bilder, Musig und Humor wa vam losla und heimcho handlut, z Theater Katerland fiert am 3. Mai im CHällertheater z Stuck hallo üf. öi dits jahr findut z Festival die Korrenspondänz statt. Im ganzu Kanton wärdund Konzärti, Läsige und Ateliers vam 1. bis 8. Mai präsentiert. Der Namu seits susch scho, Z Blues Duo The two macht am 2. mai zersch halt im ferme asile z Sittu bivors de im Summer witer zum Montreux Jazz festival geit.


/      In Verbindung